Vitamin ABC: S – Z

23.04.2021

Heute steht der letzte Teil unseres Vitamin ABCs an. Sie erwarten spannende Infos zu unterschiedlichen Nährstoffen und hilfreiche Tipps.

 

Selen – lebenswichtiges Spurenelement

Als essenzielles Spurenelement übernimmt Selen viele wichtige Aufgaben für die Gesundheit unseres Körpers. Von der Immunabwehr über antioxidative Prozesse und die Produktion von Schilddrüsenhormonen bis hin zur Spermienproduktion – die Selenversorgung spielt eine große Rolle für die Funktion unseres Körpers.

Sie finden große Mengen Selen vor allem in Lebensmitteln tierischen Ursprungs – Fleisch, Fisch und Eier. Doch auch Paranüsse, Brokkoli und Hülsenfrüchte enthalten viel Selen.

 

Vegetarische und vegane Ernährung

Die vegetarische und vegane Ernährung leistet einen großen Teil zum Schutz unserer Umwelt und Tiere. Pflanzliche Lebensmittel wie Gemüse, Obst oder auch Getreide und Hülsenfrüchte sind für den menschlichen Körper sehr gesund. Um einen möglichen Mangel zu verhindern, sollten Sie über die Einnahme von Eisen, Calcium, Jod, Omega-3, Zink sowie B12 nachdenken.

 

Wasser – wichtige Mineralstoffe

Genug Wasser zu trinken ist sehr wichtig für die optimale Funktion unseres Körpers. Ein gutes Mineralwasser enthält besonders wichtige Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium und ist zudem natriumarm.

Zink – ein Multitalent

Schöne Haut und Haare, heilende Wunden und ein starkes Immunsystem – dafür sorgt das Spurenelement Zink. Da viele biochemische Prozesse im Körper ohne Zink nicht ablaufen können, sollten Sie auf eine regelmäßige Aufnahme dieses Spurenelements achten.

Besonders viel Zink finden Sie in Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten. Doch auch Haferflocken, Käse, Linsen sowie Sojabohnen sind gute Lieferanten.

 

Für eine gute Nährstoffversorgung ist vor allem eines wichtig: eine frische, ausgewogene und vielfältige Ernährung. Essen Sie bunt und finden Sie Ihren Spaß daran, neue Rezepte und Lebensmittel zu probieren. In meiner Praxis Valeovia berate ich Sie gerne zu allen Themen rund um die gesunde Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + 13 =